Datenschutzerklärung des KEMMLIT Onlineshops

Datenschutzerklärung der KEMMLIT Bauelemente GmbH

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webauftritte der Kemmler Baustoffe GmbH Tübingen, deren Tochtergesellschaften und deren Töchter. Die Kemmler Baustoffe GmbH nimmt als Betreiber dieser Seiten den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wir verarbeiten personenbezogen Daten. Nach Art. 4 Nr. 1 EU DS-GVO sind „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann. Sie kann auch Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sein.

Informationspflichten bei der Erhebung personenbezogener Daten (Art. 13 EU DS-GVO)

Wir unterliegen seit dem 25.05.2018 den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU DS-GVO) und den Regelungen des neuen deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Im Folgenden informieren wir sie nach den Vorgaben des Art. 13 EU DS-GVO, wie wir im Rahmen der Nutzung unserer Webseite rechtskonform Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

1. Umfang, Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung (Art. 13 Abs. 1 lit. c) und d) EU DS-GVO) a.

Besuch unserer Webseite

Mit unseren Webseiten möchten wir über uns und unsere Tätigkeiten informieren, in unseren Online-Shops bieten wir die Möglichkeit, unsere Produkte einzukaufen. In unseren Web-Auftritten verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Webseiten sowie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f) EU DS-GVO). Daneben verarbeiten wir Ihre Daten in unseren Online-Shops, soweit diese zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b) EU DS-GVO). Ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist eine Vertragserfüllung und Lieferung bestellter Ware nicht möglich (Art. 13 Abs. 2 lit. e) EU DS-GVO). Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten in unseren Web-Auftritten nur, soweit Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) EU DS-GVO). Personen, die ein Interesse an der Beziehung eines Newsletters, eines Produktkataloges oder an Produktinformationen haben, können sich zum Beispiel nach der Erteilung einer Einwilligungserklärung registrieren lassen und so die Services der Kemmler Baustoff GmbH nutzen. Wir verarbeiten alle Informationen, die Sie auf unseren Webseiten eingeben oder uns per E-Mail oder in anderer Weise übermitteln. Wir benutzen diese Informationen, um Ihren Einkauf bei Kemmler stetig zu verbessern, individueller zu gestalten, und um mit Ihnen zu kommunizieren. Wir verwenden diese Informationen für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen sowie die Zahlungsabwicklung (bei Rechnungskauf auch für erforderliche Prüfungen). Wir nutzen Ihre Informationen auch, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und über Angebote zu kommunizieren. Außerdem dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten und zu pflegen sowie dazu, Inhalte wie z. B. Projektlisten oder Produktrezensionen anzuzeigen und Ihnen Produkte zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, Missbrauch, insbesondere Betrug, vorzubeugen oder aufzudecken.

b. Hoster

Ihre personenbezogenen Daten werden auf Servern in deutschen Rechenzentren von Mittwald gespeichert. Die von uns eingesetzten Server sind nach Stand der Technik verschlüsselt. Ein Zugriff der Hoster auf Ihre Daten ist nicht möglich. Um die datenschutzkonforme Verarbeitung der Daten zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung i.S.d. Art. 28 EU DS-GVO mit unseren Hostern geschlossen.

c. Protokollierung – Server-Logfiles

Rechnerbezogene Daten werden zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche auf unsere Webserver protokolliert und gespeichert. Nutzerprofile werden nicht erstellt. Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Je nach verwendetem Zugriffsprotokoll beinhaltet der Protokolldatensatz (Server-Logfiles) Angaben mit folgenden Inhalten:

- Datum (date): Das Datum der Anforderung.

- Zeit (time): Die Uhrzeit der Anforderung (in UTC [Coordinated Universal Time]).

- Client-IP-Adresse (c-ip): Die IP-Adresse (Internet Protocol) des Clients, der die Anforderung gestellt hat.

- Protokollstatus (sc-status): HTTP- oder FTP-Statuscode.

- Gesendete Bytes (sc-bytes): Die Anzahl der vom Server gesendeten Bytes.

- Empfangene Bytes (cs-bytes): Die Anzahl der vom Server empfangenen Bytes.

- Host (cs-host): Gegebenenfalls der Hostname.

- Benutzer-Agent (cs(UserAgent)): Der vom Client verwendete Browsertyp.

- Referenz (cs(Referer)): Die vom Benutzer zuletzt besuchte Site. Diese Site stellte einen Link zur aktuellen Site bereit.

Die Speicherung der Protokolldaten erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f) EU DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt hier darin, die Sicherheit unseres Webauftritts aufrechtzuerhalten. Die Daten werden NUR im Falle eines unerlaubten Zugriffs ausgewertet. Die Auswertung erfolgt durch Mitarbeitende unseres Unternehmens sowie ggf. beauftragte externe IT-Dienstleister.

d. Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unseren Webauftritt nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nur für die technische Auslieferung der Seiten verwendet und nach dem Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über die Platzierung von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen von Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Technisch notwendige Cookies, die zum Betrieb bzw. zur Anzeige der Webseite unbedingt erforderlich sind, werden auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f) EU DS-GVO gespeichert. Die Speicherung solcher Cookies erfolgt im Interesse einer technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Webseite. Alle anderen Cookies (z.B. solche zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens) werden auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) EU DS-GVO gespeichert, wenn Sie uns dazu Ihre Einwilligung erteilen. Beim Besuch unserer Webseite erscheint eine Opt-In-Checkbox, in der Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung von Cookies erklären können. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen erneut aufrufen und dort die Opt-Out-Checkbox nutzen. Der Widerruf betrifft nur die zukünftige Speicherung von Cookies, nicht jedoch die – mit Ihrer Einwilligung – bereits gespeicherten Cookies. Diese müssen Sie selbst manuell oder über die automatische Browsereinstellung entfernen.

e. Einbindung von Diensten zur statistischen Auswertung – Google Analytics

Unseren Webseiten benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Webseiten durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Auf unseren Webseiten wurde Google Analytics jedoch um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten und eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Nach unseren technischen Recherchen werden derzeit von Google erhobene Daten nicht mehr an Server in den USA übermittelt, sondern auf Servern innerhalb Europas gespeichert. Die Serverstandorte unterliegen der DSGVO. Diese Datenverarbeitung findet nur statt, wenn Sie dazu Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) EU DS-GVO erteilen. Beim Besuch unserer Webseiten erscheint dazu eine Opt-In-Checkbox, in der Sie Ihre Einwilligung erteilen können. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Einstellungen erneut aufrufen und die Opt-Out-Checkbox nutzen. Der Widerruf betrifft nur die zukünftige Speicherung von Cookies, nicht jedoch die – mit Ihrer Einwilligung – bereits gespeicherten Cookies. Diese müssen Sie selbst manuell oder über die automatische Browsereinstellung entfernen. Sie können die Installation der Google Analytics Cookies von vornherein verhindern, indem Sie Ihre Einwilligung in deren Speicherung gar nicht erst erteilen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten voll umfänglich nutzen können. Um die datenschutzkonforme Verarbeitung der Daten zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung i.S.d. Art. 28 EU DS-GVO mit Google geschlossen. Anbieter von Google Analytics in Deutschland ist die Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Das Mutterunternehmen ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nach Aussage des Unternehmens nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung und der Cookie-Richtlinie von Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=de&gl=de sowie unter https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/, https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/.

f. Personalisierte Werbebanner und Werbeanzeigen - Google

Auf dieser Webseite werden durch die Technologie der Google LLC Informationen über das Surfverhalten der Webseiten-Besucher zu Marketingzwecken in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Diese Daten werden mithilfe von Cookies auf Ihrem Computer gespeichert, wenn Sie dazu Ihre Einwilligung erteilen (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) EU DS-GVO). Nach unseren technischen Recherchen werden derzeit von Google erhobene Daten nicht mehr an Server in den USA übermittelt, sondern auf Servern innerhalb Europas gespeichert. Die Serverstandorte unterliegen der DSGVO. Google analysiert anhand eines Algorithmus das Surfverhalten und kann anschließend gezielt personalisierte Werbeanzeigen auf anderen Webseiten (sogenannte Publisher) anzeigen. In keinem Fall können diese Daten dazu verwendet werden, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren. Die gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Angebots benutzt. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können der vollkommen anonymen Analyse deines Surfverhaltens auf dieser Seite widersprechen, indem Sie auf nachfolgenden Link zur Austragung klicken: Deaktivierung von Google-Werbung http://www.google.com/policies/technologies/ads

g. Facebook-Pixel

Zur Konversionsmessung nutzen wir auf unserer Internetpräsenz das Besucheraktions-Pixel von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Der Mutterkonzern von Facebook Ireland ist die Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA. Mit der Konversionsmessung kann das Verhalten der Nutzer nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Webseite des Anbieters weitergeleitet wurden. Zweck der Datenverarbeitung und unser berechtigtes Interesse ist die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f) EU DS-GVO. Nach unseren technischen Recherchen werden derzeit von Facebook erhobene Daten nicht mehr an Server in den USA übermittelt, sondern auf Servern innerhalb Europas gespeichert. Die Serverstandorte unterliegen der DSGVO. Wenn Sie einer Nutzung dieser Daten durch Facebook nicht möchten, können Sie die Konversionsmessung ausschalten! Hierzu müssen Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dies funktioniert nur, wenn Sie bei Facebook angemeldet sind. Wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Webseite der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/. In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre https://www.facebook.com/about/privacy/. Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Webseite anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

h. Google Maps

Diese Seite nutzt Karten des Kartendienstes Google Maps. Wenn Sie eine unserer Webseiten aufrufen, auf denen eine Google Maps Karte eingebettet ist, werden von Google Datenverarbeitungsvorgänge in konkret unbekanntem Umfang in Gang gesetzt und unter Umständen Cookies gespeichert, sofern Sie dazu zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben. Zu den verarbeiteten Daten zählen vermutlich mindestens die IP-Adresse und die Internetseite, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie über ein Google-Nutzerkonto verfügen, in das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Falls Sie in Ihrem Google-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Google, Ihr Nutzerverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Das können Sie nach Aussage des Unternehmens verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Google-Account ausloggen. Beachten Sie bitte, dass weitestgehend unklar ist, wie genau mit Nutzerdaten durch Google verfahren wird. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Wir haben keine über diese Informationen von Google hinausgehende Kenntnis davon, in welchem Umfang, zu welchen Zwecken, für welche Dauer und an welchem Ort Daten von Google verarbeitet werden, ob und wie Google seine Pflicht zur Löschung von Daten erfüllt, an wen Daten weitergegeben werden, wie Daten von Google mit anderen Daten und Informationen zusammengeführt, analysiert und vermarktet werden und ob und in welchem Maß von Google Profiling durchgeführt wird. Anbieter von Google Maps ist die Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Das Mutterunternehmen ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Daten und Informationen von Nutzern werden auf Servern von Google verarbeitet. Nach unseren technischen Recherchen werden derzeit von Google erhobene Daten nicht mehr an Server in den USA übermittelt, sondern auf Servern innerhalb Europas gespeichert. Die Serverstandorte unterliegen der DSGVO. Rechtsgrundlage für die mit der Einbettung von Google Maps Karten verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) EU DS-GVO. Wir haben keinen Einfluss auf eine Verarbeitung Ihrer Daten durch Google und darauf, ob Google die geltenden Datenschutzbestimmungen einhält.

i. Google reCaptcha

Auf unserer Webseite verwenden wir im Zusammenhang mit unserem Kontaktformular auch die reCAPTCHA Funktion von Google. Diese Funktion dient dazu, unterscheiden zu können, ob eine natürliche Person berechtigt Daten in das Formular eingibt oder ob unberechtigt eine maschinelle oder automatisierte Dateneingabe durch einen „Roboter“ stattfindet. So möchten wir den Missbrauch unseres Kontaktformulars und den Erhalt von Spam-Nachrichten verhindern. Durch die Funktion reCAPTCHA werden Ihre IP-Adresse und weitere zu dem gerade beschriebenen Zweck benötigte Daten an Google übermittelt. Anbieter von Google reCAPTCHA ist die Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Das Mutterunternehmen ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Nach unseren technischen Recherchen werden derzeit von Google erhobene Daten nicht mehr an Server in den USA übermittelt, sondern auf Servern innerhalb Europas gespeichert. Die Serverstandorte unterliegen der DSGVO. Rechtsgrundlage für die mit dem Einsatz von reCAPTCHA einhergehende Datenverarbeitung ist eine von Ihnen erteilte Einwilligung gem. Art. 6 Abs.1 UAbs. 1 lit. a) EU DS-GVO. Mit Ihrer Einwilligung dokumentieren Sie, dass Sie mit einer Übertragung personenbezogener Daten an Google und damit auch mit einer Datenübertragung an Drittländer (außerhalb der EU) einverstanden sind. Beachten Sie bitte, dass weitestgehend unklar ist, wie genau mit Nutzerdaten durch Google verfahren wird. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Google reCAPTCHA finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Wir haben keine über diese Informationen von Google hinausgehende Kenntnis davon, in welchem Umfang, zu welchen Zwecken, für welche Dauer und an welchem Ort Daten von Google verarbeitet werden, ob und wie Google seine Pflicht zur Löschung von Daten erfüllt, an wen Daten weitergegeben werden, wie Daten von Google mit anderen Daten und Informationen zusammengeführt, analysiert und vermarktet werden und ob und in welchem Maß von Google Profiling durchgeführt wird. Wir haben keinen Einfluss auf eine Verarbeitung Ihrer Daten durch Google und darauf, ob Google die geltenden Datenschutzbestimmungen einhält.

j. Soziale Netzwerke

Facebook und Instagram

Die KEMMLIT Bauelemente GmbH betreibt eine Facebook-Seite und ein Instagram-Profil. Auf unseren Webseiten finden sich Links zu unserem Facebook- und Instagram-Profil. Anbieter von Facebook und Instagram in Deutschland ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Der Mutterkonzern von Facebook Ireland ist die Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA. Daten und Informationen von Nutzern werden von Facebook Ireland in der EU und von Facebook Inc. in Drittländern wie den USA verarbeitet. Beachten Sie bitte, dass bei jedem Aufruf unserer Facebook-Seite oder unseres Instagram-Profils (über die auf unserer Webseite bereitgestellten Links oder auf andere Weise) durch Instagram/Facebook personenbezogene Daten in konkret unbekanntem Umfang verarbeitet werden. Dazu zählen unter anderem Ihre IP-Adresse und die Webseite, von der aus Sie zu Facebook/Instagram gelangt sind. Zudem werden bei jedem Aufruf unserer Facebook-Seite oder unseres Instagram-Profils durch Instagram/Facebook Cookies und Tracking-Technologien eingesetzt. Dadurch ist Facebook in der Lage, Ihr Nutzerverhalten weit über die Facebook- und Instagram-Webseiten hinaus nachzuvollziehen und zu analysieren. Dies alles geschieht unabhängig davon, ob Sie in Ihr Facebook- und/oder Instagram-Nutzerkonto eingeloggt sind oder überhaupt über eines verfügen. Falls Sie in Ihrem Facebook- und/oder Instagram-Nutzerkonto eingeloggt sind, ermöglichen Sie Facebook, Ihr Nutzerverhalten geräteübergreifend direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Das können Sie nach Aussage des Unternehmens verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Facebook- bzw. Instagram-Nutzerkonto ausloggen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Facebook und Instagram finden Sie in den Datenrichtlinien und Cookie-Richtlinien von Facebook und Instagram unter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation, https://help.instagram.com/519522125107875/?helpref=hc_fnav&bc[0]=Instagram%20Help&bc[1]=Privacy%20and%20Safety%20Center, https://de-de.facebook.com/policies/cookies/, https://help.instagram.com/1896641480634370. Wir haben keinen Einfluss auf eine Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook und darauf, ob Facebook die geltenden Datenschutzbestimmungen einhält.

Twitter

Die KEMMLIT Bauelemente GmbH betreibt einen Twitter-Account. Auf unseren Webseiten finden sich Links zu unserem Twitter-Profil. Anbieter von Twitter in Deutschland ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 IRLAND. Der Mutterkonzern von Twitter ist Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Daten und Informationen von Nutzern werden von Twitter in der EU und in Drittländern wie den USA verarbeitet. Beachten Sie bitte, dass bei jedem Aufruf unseres Twitter-Accounts (über den Twitter-Button, einen Link oder auf sonstige Weise) auf den Twitter-Webseiten durch Twitter personenbezogene Daten in konkret unbekanntem Umfang verarbeitet werden. Dazu zählen unter anderem Ihre IP-Adresse und die Webseite, von der aus Sie zu Twitter gelangt sind. Zudem werden bei jedem Aufruf unseres Twitter-Accounts durch Twitter Cookies und Tracking-Technologien eingesetzt. Dadurch ist Twitter in der Lage, Ihr Nutzerverhalten weit über die Twitter-Webseiten hinaus nachzuvollziehen und zu analysieren. Dies alles geschieht unabhängig davon, ob Sie in Ihr Twitter-Nutzerkonto eingeloggt sind oder überhaupt über eines verfügen. Falls Sie in Ihrem Twitter-Nutzerkonto eingeloggt sind, ermöglichen Sie Twitter, Ihr Nutzerverhalten geräteübergreifend direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Das können Sie nach Aussage des Unternehmens verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Twitter-Nutzerkonto ausloggen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Twitter finden Sie in der Datenrichtlinie und Cookie-Richtlinie von Twitter unter: https://twitter.com/de/privacy, https://help.twitter.com/de/rules-and-policies/twitter-cookies. Wir haben keinen Einfluss auf eine Verarbeitung Ihrer Daten durch Twitter und darauf, ob Twitter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhält.

YouTube

Auf einigen unserer Webseiten finden sich Links zu YouTube-Videos. Daneben sind auch Videos über den Anbieter YouTube direkt in einige unserer Webseiten integriert. Diese Videos wurden unter Nutzung des von YouTube angebotenen „erweiterten Datenschutzmodus“ eingebettet. Laut dem Unternehmen selbst werden von YouTube dabei zunächst keine Datenverarbeitungsvorgänge in Gang gesetzt, es sei denn, Sie sehen sich das Video an. Wenn Sie sich das Video ansehen, werden durch YouTube Daten in konkret unbekanntem Umfang verarbeitet (unter anderem Ihre IP-Adresse) und unter Umständen Cookies gespeichert, sofern Sie dazu zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben. YouTube ist wiederum mit dem Google DoubleClick-Netzwerk verbunden. Durch das Google DoubleClick-Netzwerk werden Daten in konkret unbekanntem Umfang verarbeitet (unter anderem Ihre IP-Adresse) und unter Umständen Cookies gespeichert, sofern Sie dazu zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben. Anbieter von YouTube in Deutschland ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Der Mutterkonzern von YouTube ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043. Daten und Informationen von Nutzern werden von YouTube und Google in der EU und in Drittländern wie den USA verarbeitet. Rechtsgrundlage für die mit der Einbettung von YouTube-Videos verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) EU DS-GVO. Mit Ihrer Einwilligung bzw. dem Klick auf das YouTube-Video dokumentieren Sie, dass Sie mit einer Übertragung personenbezogener Daten an YouTube und Google und damit auch mit einer Datenübertragung an Drittländer (außerhalb der EU) einverstanden sind. Die Kemmler GmbH betreibt einen auch einen eigenen YouTube-Kanal. Beachten Sie bitte, dass bei jedem Aufruf unseres YouTube-Kanals (über einen Link oder auf sonstige Weise) auf den YouTube-Webseiten durch YouTube/Google personenbezogene Daten in konkret unbekanntem Umfang verarbeitet werden. Dazu zählen unter anderem Ihre IP-Adresse und die Webseite, von der aus Sie zu YouTube gelangt sind. Zudem werden bei jedem Aufruf unseres YouTube-Kanals durch YouTube/Google Cookies und Tracking-Technologien eingesetzt. Dadurch ist Google in der Lage, Ihr Nutzerverhalten weit über die YouTube-Webseiten hinaus nachzuvollziehen und zu analysieren. Dies alles geschieht unabhängig davon, ob Sie in Ihr YouTube-Nutzerkonto eingeloggt sind oder überhaupt über eines verfügen. Falls Sie in Ihrem YouTube-Nutzerkonto eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Nutzerverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Das können Sie nach Aussage des Unternehmens verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei YouTube finden Sie in der Datenrichtlinie und Cookie-Richtlinie von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy, https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=de&gl=de. Wir haben keinen Einfluss auf eine Verarbeitung Ihrer Daten durch Google und darauf, ob Google die geltenden Datenschutzbestimmungen einhält.

Vimeo

Auf einigen unserer Webseiten finden sich Links zu Vimeo-Videos. Anbieter von Vimeo ist Vimeo LLC mit Hauptsitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011. Daneben sind auch Videos über den Anbieter Vimeo direkt in einige unserer Webseiten integriert. Zunächst werden dabei keine Datenverarbeitungsvorgänge in Gang gesetzt, es sei denn, Sie sehen sich das Video an. Wenn Sie sich das Video ansehen, werden durch Vimeo Daten in konkret unbekanntem Umfang verarbeitet (unter anderem Ihre IP-Adresse) und unter Umständen Cookies gespeichert, sofern Sie dazu zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben. Die Kemmler GmbH betreibt einen auch einen eigenen Vimeo-Kanal. Beachten Sie bitte, dass bei jedem Aufruf unseres Vimeo-Kanals (über einen Link oder auf sonstige Weise) auf den Vimeo-Webseiten durch Vimeo personenbezogene Daten in konkret unbekanntem Umfang verarbeitet werden. Dazu zählen unter anderem Ihre IP-Adresse und die Webseite, von der aus Sie zu Vimeo gelangt sind. Zudem werden bei jedem Aufruf unseres Vimeo-Kanals durch Vimeo Cookies und Tracking-Technologien eingesetzt. Dadurch ist Vimeo in der Lage, Ihr Nutzerverhalten weit über die Vimeo-Webseiten hinaus nachzuvollziehen und zu analysieren. Dies alles geschieht unabhängig davon, ob Sie in Ihr Vimeo-Nutzerkonto eingeloggt sind oder überhaupt über eines verfügen. Falls Sie in Ihrem Vimeo-Nutzerkonto eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Nutzerverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Das können Sie nach Aussage des Unternehmens verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Vimeo finden Sie in der Datenrichtlinie und Cookie-Richtlinie von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy und https://vimeo.com/cookie_policy . Wir haben keinen Einfluss auf eine Verarbeitung Ihrer Daten durch Vimeo und darauf, ob Vimeo die geltenden Datenschutzbestimmungen einhält.

Pinterest

Die KEMMLIT Bauelemente GmbH betreibt eine Pinterest-Seite. Auf unseren Webseiten findet sich ein Pinterest-Link, der Sie zu unserem Pinterest-Konto führt. Anbieter von Pinterest ist Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland. Auf dieser Webseite lädt die Kemmler GmbH Fotos von eigenen Produkten hoch, um die Mitglieder von Pinterest zu inspirieren und zum Kauf anzuregen. Beachten Sie bitte, dass bei jedem Aufruf unserer Pinterest-Seite (über den auf unserer Webseite bereitgestellten Button) durch Pinterest personenbezogene Daten in konkret unbekanntem Umfang verarbeitet werden. Dazu zählen unter anderem Ihre IP-Adresse und die Webseite, von der aus Sie zu Pinterest gelangt sind. Zudem werden bei jedem Aufruf unserer Pinterest-Seite durch Pinterest Cookies und Tracking-Technologien eingesetzt. Dadurch ist Pinterest in der Lage, Ihr Nutzerverhalten nachzuvollziehen und zu analysieren. Dies alles geschieht unabhängig davon, ob Sie bei Pinterest eingeloggt sind oder überhaupt über ein Konto verfügen. Falls Sie in Ihrem Pinterest-Nutzerkonto eingeloggt sind, ermöglichen Sie Pinterest, Ihr Nutzerverhalten geräteübergreifend direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Das können Sie nach Aussage des Unternehmens verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Nutzerkonto ausloggen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Pinterest finden Sie in den Datenrichtlinien und Cookie-Richtlinien von Pinterest unter: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy#section-thank-you-for-using-pinterest und https://policy.pinterest.com/de/cookies. Wir haben keinen Einfluss auf eine Verarbeitung Ihrer Daten durch Pinterest und darauf, ob Pinterest die geltenden Datenschutzbestimmungen einhält.

Xing

Die KEMMLIT Bauelemente GmbH betreibt ein Xing-Profil. Auf unseren Webseiten finden sich Links zu unserem Xing-Profil. Xing ist ein internetbasiertes soziales Netzwerk, das die Bereitstellung von Diensten anbietet, die dem Nutzer Geschäftskontakte sowie das Knüpfen von neuen Businesskontakten ermöglicht. Einzelne Nutzer können hier ein Profil von sich anlegen, Unternehmen können auf dieser Plattform Unternehmensprofile erstellen oder Stellenangebote veröffentlichen. Anbieter von Xing ist die New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland, Tel.: +49 40 419 131-0, Fax: +49 40 419 131-11, E-Mail: info@xing.com. Beachten Sie bitte, dass bei jedem Aufruf unseres Xing-Profils (über die auf unserer Webseite bereitgestellten Links oder auf andere Weise) durch Xing personenbezogene Daten in konkret unbekanntem Umfang verarbeitet werden. Dazu zählen unter anderem Ihre IP-Adresse und die Webseite, von der aus Sie zu Xing gelangt sind. Zudem werden bei jedem Aufruf unseres Xing-Profils durch Xing Cookies und Tracking-Technologien eingesetzt. Dadurch ist Xing in der Lage, Ihr Nutzerverhalten weit über die Xing-Webseiten hinaus nachzuvollziehen und zu analysieren. Dies alles geschieht unabhängig davon, ob Sie in Ihr Xing-Profil eingeloggt sind oder überhaupt über eines verfügen. Falls Sie in Ihrem Xing-Nutzerkonto eingeloggt sind, ermöglichen Sie Xing, Ihr Nutzerverhalten geräteübergreifend direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Das können Sie nach Aussage des Unternehmens verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Profil ausloggen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Xing finden Sie in der Datenschutzerklärung unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/druckversion. Wir haben keinen Einfluss auf eine Verarbeitung Ihrer Daten durch Xing und darauf, ob Xing die geltenden Datenschutzbestimmungen einhält.

k. Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns kontaktieren möchten, nutzen Sie bitte die angegebenen Kontaktdaten. Nehmen Sie mit uns telefonisch, per E-Mail, über unser Kontaktformular oder postalisch Kontakt auf, werden die von Ihnen dabei mitgeteilten personenbezogenen Daten (z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Datum der Kontaktaufnahme und Inhalt der Nachricht, die Sie übermitteln) von uns gespeichert. Die Daten werden streng zweckgebunden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage benutzt. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f) EU DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt hier darin, Ihre Anfragen und sonstigen Anliegen möglichst zeitnah, umfassend und zu Ihrer Zufriedenheit zu bearbeiten. Sie können gegen diese Verarbeitung jederzeit Widerspruch gem. Art. 21 EU DS-GVO einlegen. Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck für die Verarbeitung entfällt (z.B. nachdem die Bearbeitung Ihrer Anfrage abgeschlossen ist), Sie Widerspruch einlegen oder uns zur Löschung auffordern. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben davon unberührt.

l. Verarbeitung im Online-Shop

Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit Produkte aus unserem Online-Shop zu erwerben. Bevor Sie zum Bezahlvorgang weitergeführt werden, haben Sie die Möglichkeit sich in Ihrem bereits vorhandenen Konto anzumelden, ein neues Kundenkonto zu erstellen, oder als Gast fortzufahren. Sowohl bei der Anlegung eines neuen Kundenkontos als auch bei einer Bestellung als Gast, werden die von Ihnen dabei mitgeteilten personenbezogenen Daten (z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert. Die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten gelten als Pflichtangaben, da diese zum Zwecke der Bestellung erforderlich sind. Die Daten werden streng zweckgebunden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bestellung verarbeitet. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b) EU DS-GVO. Die Daten werden zur Erfüllung des Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeitet. Ihre Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

m. Trusted Shops (Variante Gütesiegel mit Bewertungen)

Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs automatisch überschrieben. Weitere personenbezogenen Daten werden lediglich an Trusted Shops übertragen, soweit Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. In diesem Fall gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung.

n. Zahlungsdienste

Folgende Zahlungsmethoden werden von Drittanbietern verarbeitet: PayPal als Zahlungsart Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an. Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg. Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein. Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

o. Bonitätsprüfung

Sofern wir in Vorleistung treten, z. B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren ein. Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Bonitätsprüfung erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b) EU DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f) EU DS-GVO mit dem Dienstleister Creditreform(https://www.creditreform.de/). Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung einer Bonitätsprüfung bei der Auswahl einer unsicheren Zahlungsart (z.B. Kauf auf Rechnung) durch Sie. Das Verfahren eines Bonitätsprüfungs-Institutes muss gem. § 31 Abs. 1 BDSG folgende Voraussetzungen erfüllen:Die Verwendung eines Wahrscheinlichkeitswerts über ein bestimmtes zukünftiges Verhalten einer natürlichen Person zum Zweck der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses mit dieser Person (Scoring) ist nur zulässig, wenn die Vorschriften des Datenschutzrechts eingehalten wurden, die zur Berechnung des Wahrscheinlichkeitswerts genutzten Daten unter Zugrundelegung eines wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahrens nachweisbar für die Berechnung der Wahrscheinlichkeit des bestimmten Verhaltens erheblich sind, für die Berechnung des Wahrscheinlichkeitswerts nicht ausschließlich Anschriftendaten genutzt wurden und im Fall der Nutzung von Anschriftendaten die betroffene Person vor Berechnung des Wahrscheinlichkeitswerts über die vorgesehene Nutzung dieser Daten unterrichtet worden ist; die Unterrichtung ist zu dokumentieren.

p. Stellenausschreibungen und Bewerbungsverfahren

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die Sie in Ihrer Bewerbung angeben, soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 88 EU DS-GVO i.V.m. § 26 Abs. 1 S. 1 Var. 1 i.V.m. Abs. 8 S. 2 BDSG. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei vertraulich behandelt und ausschließlich zum Zweck der Bewerbungsabwicklung verarbeitet, d.h. zur Personalanwerbung, zur Rekrutierung und zur Erstellung eines Arbeitsvertrages. Es ist zur Abwicklung des Bewerbungsprozesses unabdingbar, dass Mitarbeiter/innen des Personalbereichs, des jeweiligen Fachbereichs und ggf. zuständiger Gremien, wie z.B. der Schwerbehindertenvertretung, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben. Wenn Sie uns dazu Ihre Einwilligung erteilen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten über die Bewerbung auf eine konkrete Stelle oder einen konkreten Einstellungstermin hinaus verarbeiten und Sie bei anderen auf Ihr Profil passende Stellen kontaktieren. Es gelten die allgemeinen Aufbewahrungs- und Löschfristen. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich, solange wie dies für die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist und darüber hinaus nur, soweit ein anderer Rechtsgrund für die weitergehende Speicherung besteht. Ein solcher anderer Rechtsgrund kann sich insbesondere aus steuerrechtlichen und buchhalterischen Pflichten oder aus der Abwehr möglicher Rechtsansprüche, insbesondere nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ergeben. Soweit Sie einer weiteren Datenverarbeitung für andere auf Ihr Profil möglicherweise passenden Stellen nicht zugestimmt haben, löschen wir Ihre Daten spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Falls Sie in die Berücksichtigung für weitere Stellen eingewilligt oder sich ohne zeitliche Einschränkung initiativ beworben haben, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von maximal drei Jahren, beginnend mit dem Ende des Jahres, in dem Sie Ihre Einwilligung uns gegenüber erklärt oder Ihre Bewerbung initiativ eingereicht haben. Im Fall einer erfolgreichen Bewerbung übernehmen wir Ihre Bewerbungsunterlagen in Ihre Personalakte. Falls Sie sich per E-Mail bewerben, bitten wir Sie Ihre Bewerbungsunterlagen oder sonstige vertrauliche Daten nur als verschlüsselte E-Mail-Anhänge zu verschicken.

2. Empfänger / Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten (Art. 13 Abs. 1 lit. e) und f) EU DS-GVO)

Empfänger der mit der Nutzung des Webauftritts verbundenen Daten sind grundsätzlich nur die Fachabteilungen der Kemmler GmbH Tübingen, deren Tochtergesellschaften und deren Töchter. Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht kommerziell genutzt, es wird auch kein Profiling betrieben. Eine Weitergabe von persönlichen Daten an Dritte erfolgt nur in folgenden Fällen: · Zahlungsdienstleister im Rahmen des Bestellprozesses und der Zahlungsabwicklung. Je nachdem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Bei einem Kauf auf Rechnung wird zudem eine Bonitätsprüfung auf der Grundlage des § 31 BDSG durch ein zertifiziertes Unternehmen durchgeführt. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus der Erweiterung des Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit b) bzw. lit. f) EU DS-GVO. Die Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen rechtsgeschäftlicher Verkaufsabwicklungen ist damit ohne weiter Prüfung zulässig. Weitere Informationen zu den einzelnen Zahlungsdienstleistern und zur Bonitätsprüfung finden Sie in den entsprechenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung. · Partner bei der Vertragserfüllung Zur Vertragserfüllung arbeiten wir eng mit einigen Partnerunternehmen und Einzelpersonen zusammen, die wir mit der Erfüllung mancher unserer Aufgaben beauftragen. Diesen verschaffen wir Zugang zu den hierfür erforderlichen Daten im Rahmen der Vertragserfüllung. Zu anderen Zwecken dürfen sie diese Daten nicht verwenden. Sie sind auch verpflichtet, sich an diese Datenschutzbestimmungen und die Datenschutzgesetze zu halten. Beispiele sind Logistikunternehmen, welche natürlich die Lieferadresse wissen müssen, oder Handwerker, die für uns auf der Baustelle tätig werden. Im Rahmen der Weiterverarbeitung eines Auftrags wird der Paketversand manuell über einen Postdienstleister abgewickelt. Hierbei werden personenbezogene Daten wie Lieferadresse und E-Mail-Adresse zur Benachrichtigung eingetragen. In einigen Fällen erfolgt eine Lieferung von Waren in die Schweiz. Hierbei werden, vertragsbedingt, personenbezogene Daten des Vertragspartners in die Schweiz versendet. Die Schweiz gilt gem. Art. 45 DSGVO als sicheres Drittland. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus der Erweiterung des Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit b) EU DS-GVO. Die Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen rechtsgeschäftlicher Verkaufsabwicklungen ist damit ohne weiter Prüfung zulässig. Ansonsten erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur mit einer Einwilligung der betroffenen Person. Unter Umständen bedienen wir uns auch externer Dienstleister, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Diese gelten als Auftragsverarbeiter i.S.d. Art. 28 EU DS-GVO. Bei der Weitergabe von Daten an diese Partner wird deshalb stets ein Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß den gesetzlichen Vorgaben geschlossen, um die Kontrolle und den Schutz der Daten zu gewährleisten Die Kemmler GmbH wird personenbezogene Daten an auskunftsberechtigte Institutionen (Behörden) übermitteln, wenn sie durch Rechtsvorschriften oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet ist.

3. Dauer der Speicherung und Löschung personenbezogener Daten (Art. 13 Abs. 2 lit. a) EU DS-GVO)

Die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten hängt von gesetzlichen Vorgaben und dem Zweck der Datenspeicherung ab. Grundsätzlich gilt: Ist der Zweck der Datenverarbeitung nicht mehr gegeben, werden Ihre Daten von uns gelöscht. Die Gründe für eine Löschung personenbezogene Daten ergeben sich aus Art. 17 EU DS-GVO. Danach müssen Ihre Daten grundsätzlich gelöscht werden, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt: - Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig. - Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. - Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein. - Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. - Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem die Kemmler GmbH unterliegt. Ausnahmen, nach denen Ihre Daten nicht gelöscht werden müssen, obwohl einer der aufgezählten Gründe vorliegt, sind ebenfalls in Art. 17 EU DS-GVO geregelt.

4. Ihre Rechte als betroffene Person (Art. 13 Abs. 2 lit. b) und c) EU DS-GVO)

Die EU DS-GVO gibt der von einer Verarbeitung personenbezogener Daten betroffenen Person verschiedene Möglichkeiten, den Umgang mit ihren personenbezogenen Daten selbst zu überprüfen und zu beeinflussen. Sie haben deshalb folgende Rechte: - Recht auf Auskunft (Art. 15 EU DS-GVO) - Recht auf Berichtigung (Art. 16 EU DS-GVO) - Recht auf Löschung (Art. 17 EU DS-GVO, siehe oben) - Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU DS-GVO) - Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU DS-GVO) - Recht auf Widerruf einer ggf. erteilten Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 EU DS-GVO) Sie haben außerdem das Recht auf Widerspruch (Art. 21 EU DS-GVO): Sie können aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) EU DS-GVO erfolgt, Widerspruch einlegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Möchten Sie eines der soeben beschriebenen Rechte ausüben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die unter Punkt 5 angegebene Adresse.

5. Verantwortliche Stelle (Art. 13 Abs. 1 lit. a) EU DS-GVO)

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Webseite im Sinne der EU DS-GVO ist:

KEMMLIT Bauelemente GmbH 
Maltschachstrasse 37
72144 Dusslingen
Telefon 07072/131 - 0
E-Mail-Adresse onlineshop@kemmlit.de
Webseite: https://www.kemmlit.de
 Vertreten durch die Geschäftsführer: Dr. Marc Kemmler, Kurt Binder, Markus Reisch

6. Unser örtlicher externer Datenschutzbeauftragter (Art. 13 Abs. 1 lit. b) EU DS-GVO)

Als Datenschutzbeauftragter gem. Art. 37 EU DS-GVO wurde bestellt:

Dirk Fromm
 Jurist, zertifizierter Datenschutzbeauftragter und Datenschutzauditor (TÜV® PersCert) Information Security Officer – ISO/IEC 27001 (TÜV® PersCert) CE21 - Gesellschaft für Kommunikationsberatung mbH Bergfeldstraße 11, 83607 Holzkirchen Auskunft über Niederlassung NRW: Donnerbachweg 1, 53332 Bornheim Tel.: +49 89 7167211-30 Fax: +49 2227 904541 E-Mail: dirk.fromm@ce21.de

7. Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 13 Abs. 2 lit. d), Art. 77 EU DS-GVO)

Neben den oben aufgezählten Rechten haben Sie außerdem das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde in jedem Land der Europäischen Union. Nachfolgend finden Sie eine Liste aller Landesdatenschutzbeauftragter in den Bundesländern: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/AufsBehoerdFuerDenNichtOeffBereich/AufsichtsbehoerdenNichtOeffBereich_liste.htm

8. Sicherheit

a. Technische und organisatorische Maßnahmen

Die Kemmler GmbH setzt technische und organisatorische Maßnahmen i.S.d. Art. 32 EU DS-GVO ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Wir haben alle Mitarbeitenden zur Vertraulichkeit verpflichtet. Zur sicheren Einhaltung der Datenschutzvorschriften werden unsere Mitarbeitenden daneben regelmäßig von unserem Datenschutzbeauftragten geschult. Ebenso ist sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz auch von beteiligten externen Dienstleistern beachtet werden.

b. E-Mail

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Ein Verschlüsselungsverfahren wird nicht eingesetzt. Der E-Mail-Verkehr erfolgt über das ungesicherte Internet. Wir weisen darauf hin, dass das Internet viele Angriffsgefahren birgt und eine absolut sichere Übertragung nicht gewährleistet werden kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Senden Sie uns deshalb bitte keine vertraulichen oder streng vertraulichen Daten per E-Mail zu.

c. TLS-Verschlüsselung (Transport Layer Security)

Unsere Webseite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

9. Links zu anderen Webseiten

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten. Wir haben keinerlei Einfluss auf deren Inhalte und darauf, dass deren Betreiber die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten. Zweck und Umfang einer ggf. erfolgenden Datenerhebung, weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den jeweiligen Dritten, der die entsprechende Webseite betreibt, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des Dritten. Auch auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung oder die Urheberschaft von Inhalten der verlinkten Seiten haben wir keinerlei Einfluss. Es wird hiermit erklärt, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten, die möglicherweise straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstoßen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung anderer Websites entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

10. Begriffsbestimmungen

Der Gesetzgeber fordert, dass personenbezogene Daten auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben und in einer transparenten, für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise verarbeitet werden. Unsere Datenschutzerklärung soll deshalb für jede interessierte Person einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir zuletzt die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern. Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

Betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden.

Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung von Daten.

Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden können.

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortliche

r Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht.

Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

11. Schlussbestimmung

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Es gilt immer die zum Zeitpunkt Ihres Besuchs abrufbare Fassung. Weitere Informationen, z.B. zum Urheberrecht, finden Sie im Impressum.